Ingwer und Zitrone
Food

Ingwer mit Zitrone – DER Gesundheits-Drink

image_pdfimage_print

Mit medizinischen Themen wollte ich mich zurückhalten, da begibt man sich mit seinen Tipps oft auf dünnes Eis, wenn man nicht vom Fach ist… Noch dazu bin ich ein großer Anhänger der Naturheilkunde… Das mag auch nicht jeder… Ich bekämpfe das Übel gerne an der Wurzel, die Schulmedizin ist mehr auf die Symptome fokussiert.

Ich habe allerdings gut reden, weil ich glücklicherweise keine Krankheiten oder Beschwerden habe, noch nie krank war und auch ganz selten krank bin… Mal eine Erkältung, wenn ich nicht aufgepasst habe, die ist innerhalb von drei Tagen auch wieder weg.

Gesundheitsdrink Ingwer und Zitrone
Gesundheits-Drink aus ganz viel Ingwer und Zitrone

Die hatte ich aber auch schon lange nicht mehr. Und zwar seit ein Freund uns ungefähr vor einem Jahr einen Gesundheits-Drink aus Ingwer, Zitrone und Knoblauch ans Herz gelegt hat, den er auf Youtube entdeckt hatte. Ein Arzt aus dem Iran verordnet ihn leidenschaftlich all seinen Patienten – ob bei Bluthochdruck, Kopf- und Gelenkschmerzen, bei Erkältungen und Grippe, Blasenentzündung, Rheuma, Arthrose, Magen- und Darmbeschwerden…


Was dieser Drink nun genau bewirkt und mit uns anstellt, kann ich nicht erklären, weil ich nicht arabisch spreche! Deshalb habe ich das Rezept bisher auch nicht gepostet! Aber das Internet ist voll von Rezepturen für Ingwer-Shots mit ein wenig Zitrone und Knoblauch, wenn es um die Stärkung des Immunsystems geht. Ich finde auf den deutschen und englischsprachigen Seiten allerdings kein Pendant, dass nur annähernd diese mengenmäßige Zusammensetzung hat und wahrscheinlich deshalb so großartig wirkt! Deshalb habe ich mich nun doch entschlossen, wo die Corona-Angst uns fest im Griff hat, genau diese Rezeptur zu posten! Weil mein Mann und ich die besten Erfahrungen damit gemacht haben und wir zwischenzeitlich richtig süchtig danach waren. Und weil ich möchte, dass es euch allen gut geht und ihr gesund bleibt!!!! Statt Mehl, Hefe und Klopapier sollte für die nächste Zeit ganz viel Ingwer auf eurem Einkaufszettel stehen!

Ingwer-Drink mit Wasser verdünnt

Wenn man nach Ingwer, seinen Inhalts- und Wirkstoffen und den vielen Benefits der Zauberwurzel googelt, dann stößt man auf eine nicht enden wollende Liste. Ich zähle einfach mal auf:

Inhaltsstoffe:

  • ätherische Öle
  • Harzsäuren
  • Gingerol (verleiht dem Ingwer seine Schärfe)
  • Vitamin C
  • Magnesium
  • Eisen
  • Calcium
  • Kalium
  • Natrium
  • Phospor

Wirkung:

  • antioxidativ
  • entzündungshemmend
  • verdauungsfördernd
  • magenstärkend
  • appetitanregend
  • kreislaufanregend
  • löst Schleim
  • lindert Husten
  • antibakteriell
  • fördert die Durchblutung
  • steigert die Gallensaft-Produktion

Viel mehr Argumente kann wohl kaum ein anderes Nahrungsmittel bieten! Grund genug, dieses Rezept genau jetzt auszuprobieren und achtsam zu sein, was es mit einem macht und wie sich das Befinden zum Positiven verändert!

Empfohlen wird eine dreiwöchige Kur – jeweils morgens und abends ein Drink aus etwa einem Schnapsglas Ingwer-Drink, aufgefüllt mit Wasser. Das Getränk sollte nur eine ganz leichte Schärfe haben, ansonsten noch Wasser zugeben. Morgens auf nüchternen Magen, abends als letztes vor dem Zubettgehen trinken.
Danach sollte eine Woche pausiert werden, dann die Kur wiederholen.
Insgesamt dreimal. Das Ganze zweimal pro Jahr.

Ingwer-Drink mit Apfelessig
Ingwer-Drink mit Apfelessig

Den ein über den anderen Tag, empfiehlt sich die Zugabe von einem kleinen Schuss Apfelessig, etwa ein Teelöffel voll.

In unserem Freundes- und Bekanntenkreis hat der Ingwer-Drink natürlich zahlreich Einzug erhalten. Einige mögen allerdings den Geschmack nicht, ich dagegen liebe ihn… Ich denke, es ist das Wissen darum, dass auch ein wenig Knoblauch enthalten ist. Man schmeckt ihn allerdings nicht und riecht übrigens auch nicht danach!!!! Keine Angst also vor einer Knoblauchfahne!

Rezept für den Ingwer-Drink

(ergibt etwa 1,5 Liter, das reicht für 2 Personen 14 Tage)

Gesundheits-Drink mit Ingwer und Zitrone
Ingwer-Zitrone-Gesundheits-Drink
  • 1 kg Ingwer
  • 3 Zitronen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Flaschen stilles Wasser (à 0,75 l)

Den Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Ich empfehle große Wurzeln zu kaufen, die lassen sich wesentlich besser schälen. Im Biomarkt bekommt man oft die ganz kleinen und dünnen, das wird dann sehr mühselig… Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Zitronen auspressen.

Ingwer und Knoblauch in einen Topf geben, mit stillem Wasser auffüllen, so dass beides knapp bedeckt ist. Kurz aufkochen und für 5 Minuten köcheln lassen.
Es geht darum, dass sich die ätherischen Öle lösen, der Ingwer etwas weicher wird, so dass er sich gut pürieren lässt.
Den Topf vom Herd nehmen und den Zitronensaft dazugeben.
Ich gebe die Menge in zwei Durchgängen in einen Standmixer und fülle jeweils mit etwas stillem Wasser auf, dass ein flüssiger Brei entsteht. Diesen gieße ich durch ein Haarsieb und fange die Flüssigkeit selbstverständlich auf. Denn diese ist nun unser Zaubertrunk! Den Brei gut mit einem Kochlöffel ausdrücken, damit so wenig wie möglich der Essenz verloren geht!
Sollten die zwei Flaschen Wasser noch nicht aufgebraucht sein, den Rest dazugeben und gut mischen. In die beiden leeren Wasserflaschen abfüllen – fertig ist die Wunderkur!

Zauberzutat Ingwerpüree

Zurück bleibt der pürierte Ingwer. Diesen auf jeden Fall in einem luftdicht zu verschließenden Behältnis verwahren! Er ist die Zauberzutat schlechthin, für fast alle Gerichte, die man von jetzt an zubereitet! Ein Teelöffel des Pürees in die Salatsoße rühren oder in welche Suppe auch immer! Wenn man beim Abschmecken noch nicht zufrieden ist, dann hilft in fast allen Fällen die Zugabe dieses köstlichen Breies…

Bleibt gesund und berichtet mir sehr gerne, wie es euch ergeht!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und um personalisierte Werbung über die sozialen Medien zu schalten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Ihren personengeschützten Daten ausdrücklich zu! Weiteres entnehmen Sie dem Datenschutz! Datenschutzerklärung