Food

Gebrannte Mandeln mit Zimt und Kardamom

image_pdfimage_print

Dieses Rezept fällt mal wieder wie so oft unter die Rubrik „Wenn ich gewusst hätte, dass es so einfach ist“. Denn dann hätte ich sie wahrscheinlich mindestens einmal in der Woche für meinen Mann gemacht, der sie so sehr liebt. Immer schön frisch und noch warm aus der Pfanne. Wie wir sie alle am liebsten mögen, sie aber meist so nicht bekommen, weil wir am Süßigkeitenstand die in der Auslage nehmen müssen. Wer weiß wie alt, wenn wir Pech haben auch nicht mehr knusprig, sondern durch die Luftfeuchtigkeit schon weich – zahnfreundlich sozusagen…

Gebrannte Mandeln schnell und einfach in der Pfanne gemacht

Ein weiterer Denkfehler: ich dachte, man bräuchte ein spezielles Gerät dafür. Ich erinnere mich an die großen Edelstahlbehälter mit Rührvorrichtung… Braucht man natürlich nicht. Funktioniert ganz einfach mit einer normalen Pfanne und einem Kochlöffel.

Beim ersten Versuch war ich leicht aufgeregt, hatte mir die Vorgehensweise kurz aus dem Internet zusammen gegoogelt. Eine richtige Beschreibung, zumindest eine, die mir eingeleuchtet hätte, gab es nicht. Ich habe dann einfach mal losgelegt, bin dann auch ungeduldig…
Ich habe die Mandeln zu lange in der Pfanne gelassen, der Zucker war schon wieder zu Karamell geworden und blieb dann natürlich nicht mehr als Kruste um die Mandel kleben. Auch nicht schlecht. Nicht gebrannt, dafür karamellisiert und eher ein Bonbon…
Beim zweiten Versuch war ich aber erfolgreich. Innerhalb von 10 Minuten hat man perfekte gebrannte Mandeln! Unter anderem eine Alternative, wenn man sonst nichts Süßes im Haus hat.

Ich hatte aber noch ein ganz anderes Projekt im Sinn. Ich wollte diese köstlichen gebrannten Mandeln mörsern und ein selbstgemachtes Schokoladeneis damit verfeinern. Soeben geschehen, das Rezept folgt in Bälde. Das Ergebnis ist SENSATIONELL.

Gebrannte Mandeln mit Zimt und Kardamom

Hier nun eine ganz genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit auch bestimmt nichts schief gehen kann. Für zusätzliches Aroma habe ich Zimt und Kardamom unter den Zucker gemischt. An Weihnachten kann ich mir auch Lebkuchengewürz gut vorstellen, also noch Anis, Nelken, Koriander… dazu. Oder vielleicht auch leicht scharf mit Chili…

Rezept für Gebrannte Mandeln mit Zimt und Kardamom

Zutaten:

  • 200 g Mandeln mit Schale
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Kardamom
  • 100 ml Wasser

Zubereitung:

Zucker, Zimt und Kardamom mischen und in eine Pfanne geben, das Wasser dazu schütten. Ohne umzurühren zum Kochen bringen, auf höchster Stufe.

Mandeln in Zuckerwasser kochen

Die Mandeln dazugeben und unter ständigem Rühren weiter kochen. Bis der Zucker trocken wird. Jetzt auf eine mittlere Temperatur drosseln. Das dauert vielleicht 5 Minuten und sieht in etwa so aus:

Erst wenn das Wasser verkocht ist, legt sich der trockene Zucker um die Mandeln

So lange weiter rühren, bis der Zucker leicht zu karamellisieren beginnt und die Mandeln ganz dezent anfangen zu glänzen.

Gebrannte Mandeln auf einem Backblech abkühlen lassen

Die Mandeln auf ein Backblech schütten, etwas auseinander legen, damit sie nicht zusammen kleben und abkühlen lassen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und um personalisierte Werbung über die sozialen Medien zu schalten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Ihren personengeschützten Daten ausdrücklich zu! Weiteres entnehmen Sie dem Datenschutz! Datenschutzerklärung